Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Michael Obert, Wrangelstr. 5D – 10997 Berlin

Telefon: 0175 5288699, Fax (nicht vorhanden)

E-Mail: michael@obert.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a
Umsatzsteuergesetz: DE 18/205/4484

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 RStV:

Michael Obert, Wrangelstr. 5, D – 10997 Berlin

Gestaltung & Realisation:
StudioKrimm | studiokrimm.de
Robert Schröder | oligodrom.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

Datenschutzerklärung für die Website
www.reporter-akademie-berlin.de

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Michael Obert, Wrangelstr. 5, D – 10997 Berlin
Tel.: +49 (0)175 5288699
E-Mail: michael@nopeobert.de
Website: www.reporter-akademie-berlin.de

1.3. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. 

2. Ihre Rechte

2.1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2.2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

3.1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

3.2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

4. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

4.1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Übertragene Bytes der angeforderten URL
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die anderen Daten werden für die Dauer von 93 Tagen in einem sogenannten Log-File gespeichert. Danach werden die Daten gelöscht.

4.2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung meiner Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch mich), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

4.3. Einsatz von Cookies:

4.3.1. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  •  Transiente Cookies (dazu 4.3.2)

4.3.2. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Ebenfalls zu den Session-Cookies gehören die Cookies, die wir verwenden um die richtige Darstellung der Webseite auf dem verwendeten Endgerät sicherzustellen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

4.3.3. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

5. Kontaktaufnahme über E-Mail

5.1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail  werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Telefonnummer und Ihre Mitteilung) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5.2. Diese Daten werden von uns verarbeitet, um auf Ihr Anliegen eingehen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer vertraglichen Grundlage bzw zur Anbahnung eines Vertrags (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) soweit es um Fragestellungen rund um von Ihnen gebuchte Seminare geht. Für die Beantwortung aller anderen Fragen erfolgt die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), denn sie ermöglicht eine zufriedenstellende Kommunikation.

6. Anmeldung zur Reporter-Akademie

6.1. Auf unserer Seite können Sie ein Anmeldeformular (PDF) herunterladen, um sich zur Reporter-Akademie anzumelden. Hierbei werden nur die für die Anmeldung erforderlichen Daten erhoben (Name, Adresse, E-Mail, ggf. Telefon und Kommunikationsdaten). Die Angabe Ihrer Telefonnummer erfolgt freiwillig, Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen Ihre Anmeldung zu bestätigen und Ihnen eine Rechnung zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ihre Anmeldung und die Rechnung speichern wir für die Dauer von zwei Jahren. Anschließend wird die Verarbeitung auf den Zweck der Erfüllung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten eingeschränkt. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (zehn Jahre für steuerrelevante Unterlagen bzw. sechs Jahre für sonstige Geschäftsbriefe) erfolgt die vollständige Löschung.

6.2. Wir speichern Ihre Kontaktdaten, um Sie ggf. über weitere ähnliche Veranstaltungen zu informieren. Sie haben jederzeit das Recht, einer solchen Direktwerbung zu widersprechen. Nach Ablauf von vier Jahren prüfen wir zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist. Sollte eine Erforderlichkeit nicht bestehen, werden die Daten gelöscht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus dem oben genannten Zweck ergibt.

7. Social Media Profile

7.1. Wir unterhalten ein Unternehmensprofil auf folgenden sozialen Netzwerken und Plattformen: Facebook, Xing. Diese Profile unterhalten wir, um dort mit unseren Kunden und Interessenten zu kommunizieren sowie zur Bereitstellung weiterer Informationen rund um unsere Leistungen und Aktivitäten. Wenn Sie uns auf diesen Profilen Nachrichten hinterlassen oder Beiträge schreiben, verarbeiten wir Ihre Daten zur Kommunikation mit Ihnen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs 1 S. 1 lit f DSGVO. Unsererseits findet außerhalb dieser Netzwerke keine weitere Speicherung der Kommunikationsdaten statt. Es gelten die Geschäftsbedingungen der jeweiligen Anbieter. Wir können keine Aussage darüber machen, welche Daten durch die Anbieter im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Profilen verarbeitet werden. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Anbietern, Links zu den Datenschutzhinweisen finden Sie hier:

www.facebook.com/about/privacy
privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

top